Kostenfreier Shiatsu Kennenlern-Abend * 10.09.2019

'Berührung ist heilsam und schafft Verbindung'
  • 1 Seminar
  • 2 Teilnehmerdaten
  • 3 Übersicht
Shiatsu (japanisch) = Fingerdruck
Harmonisierung und Aktivierung
Die uralte Methode aus Japan kann heutzutage durch die besondere Art der Berührungskommunikation als Möglichkeit verstanden werden, Krankheiten zu vermeiden und Lebensfreude und persönliches Wachstum zu fördern, indem der/die Shiatsu-Praktizierende über sanften, tieferliegenden Druck den Fluß der Lebensenergie des/der PartnerIn anregt und so körperlich-seelische Themen individuell begleitet und über die Aktivierung der energetischen Potenziale der Meridiane heilsame Entwicklungsprozesse ermöglicht.

Sie wird am bekleideten Körper auf dem Boden oder der Massage-Liege ausgeführt.

Shiatsu richtet sich an Angehörige von Heil- und Sozialberufen und interessierte Laien; besondere Vorkenntnisse sind dabei nicht erforderlich. Auch Physio-, Ergotherapeuten, Logopäden und Fachkräfte aus anderen Methoden finden eine wertvolle Bereicherung für ihre Praxis.

Das charakteristische Merkmal unserer Shiatsu-Ausbidlung an der Körperschule Allgäu, welches uns von anderen Ausbildungen unterscheidet geht über ein therapeutisches, symptom-orientiertes Shiatsu hinaus. Wir vermitteln ein Klienten-zentriertes, Ressourcen-orientiertes Shiatsu.

Die Begegnung mit dem Menschen, mit seinem Wesenspotenzial, seiner Einzigartigkeit und seinem unerschöpflichen Möglichkeiten bleibt dabei stets im Mittelpunkt. Dazu werden die energetisch ganzheitlichen Aspekte fundiert, praxisnah und nachvollziehbar unterrichtet.


Bring gerne Deine Freunde-innen oder Familie mit. In bequemer Kleidung werden wir an diesem Abend spielerisch eintauchen in die Qualität der 'Berührung im Shiatsu'.
Körperschule Allgäu, Grabengasse 2, D-87534 Kempten
0,00 EUR inkl. 0,00 EUR (0,0%) MwSt.

10.09.2019 19:00 - 21:00

Margit Hartmann

Helmut Bräuer

Anmelden